Die Welt ist die Materialisierung des Traums. Deine Gedanken erschaffen deine persönliche Wirklichkeit.

Wir lesen und diskutieren den visionären Weckruf aus dem großartigen Buch:

Die Schule für Götter

erzählt von Stefano Elio D`Anna.

Hinter allem was du siehst und berührst, muss ein Traum sein, damit es existiert. Eine Welt der Wunder oder eine Welt des Leidens muss geträumt werden um wirklich zu werden. Der Traum, das Denken, ist die realste Sache die es gibt.

Am beliebten Abendgespräch eigene Erfahrungen einbringen und die zauberhafte Kraft der Gruppendynamik wirken lassen.
Auf dem Weg zu erwachter Bewusstheit erkennen wir jede Negativität in uns immer schneller und kultivieren unser kreatives Denken immer souveräner. Wir sind zunehmend in der Lage negativen Emotionen in uns nicht zu erlauben die Oberhand im Denken zu gewinnen. Selbstbewusst überschreiten wir unsere vermeintlichen Grenzen und lassen die kühnsten Träume Wirklichkeit werden. Wir üben gemeinsames Visualisieren.

Wann
Freitag 14. September und
Freitag 2. November 2018
jeweils 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Wo
Steinisweg 23, 3034 Murzelen, im Atelier bei Pascale Truffer

Leitung
Pascale Truffer,
schamanisch Praktizierende.
Albert Remund, Mentalcoach und Yogalehrer.

Kosten
Fr. 25.- inkl. Getränke und Snacks